Evanescence, Irreverence, Alice in Chains, Words of Farewell,… – kleinere News

Sängerin Amy Lee (Evanescence) hat ein neues Betätigungsfeld: Filmmusik. Ihr erster Streich für „War Story“ feiert auf dem Sundance Filmfestival Prämiere. Zugleich hat sie ihr Label Wind-Up Records auf 1,5 Millionen Dollar verklagt wegen zahlreicher Tantieme und anderer Verbrechen (laut tmz.com). (Song: Bring me to Life)

Irreverence unterzeichneten bei Nadir Music um ihr neues Album zu veröffentlichen. Im März 2014 gehe die Band ins Studio um die Scheibe aufzunehmen. Es wird das 5. Album in der über 10-jährigen Bandgeschichte darstellen. (Song: Not one of them)

Alice in Chains haben sich im Rahmen ihrer 5. jährlichen „Alice In Chains & Friends Fantasy Football League Charity Auction“ mit der Organisation „Music For Relief“ zusammen getan um einige einzigartige Band-Gegenstände zu versteigern und mit dem Erlös den philippinischen Taifunopfern zu helfen. (Song: Rooster)

Words of Farewell veröffentlichten den Namen und das Cover-Artwork ihres nächsten Albums. Das nächste Werk der deutschen Melodic Deather wird „The Black Wild Yonder“ heißen und am 28. Februar in Europa erscheinen. Release-Datum für die USA ist der 4. März. (Song: Even After)

Nothing geben bekannt, dass ihr erstes Album „Guilty of Everything“ am 3. März in UK Relapse Records veröffentlicht werden wird. In den USA erscheint es am 4 März und in Deutschland, Finnland und den Benelux-Staaten bereits am 28. März.  (Song: Dig)

Slough Feg stellen ersten Song ihres neuen Albums „Digital Resistance“ ins Netz. Das Album wird am 28. Februar 2014 in den USA veröffentlicht. (Song: Digital Resistance)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s