Cannahann – Demo 2013

Cannahann - Demo 2013

Cannahann präsentieren auf ihrer 2013er Demo staubigen Stoner Rock mit Noise-Anleihen, der hier allerdings (noch?) nicht mit Gesang versehen wurde. Aber auch ohne Gesang zeigen die Würzburger/Bad Neustädter (a. d. Saale), dass Talent in ihnen steckt. Den Einfluss von Kyuss hört man zwar heraus, Cannahann schaffen aber durch die Noise-Anleihen einen relativ eigenen Sound. Besonders „All the Things“ klingt dadurch nicht nach etwas, dass ich bereits kenne. Aber auch die anderen Songs wissen sich gut in Szene zu setzen. Während „Mess“ ein fast schon Country-artiges Intro bietet, kommt „Gogogismo“ mit einem tollen Riff und durch die (ich nenn’s mal) ‚Unterbrechungen‘ wird das Stück mein Favorit der Demo. „Rev“ schlägt anschließend in eine Ähnliche Kerbe, hält das Tempo aber durchgängig hoch. Zuletzt bleibt noch „All the Things“, bei dem die Noise-Anleihen am stärksten zum Tragen kommen und dessen Gitarren komplett anders klingen als bei jedem der anderen Songs. Alles  in Allem liefern Cannahann hier ein recht ordentliches erstes Zeichen, das auch live überzeugen kann.

Anspieltipps:

Gogogismo

Links:

Facebook    Bandcamp

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s