Bucovina – Sub Stele

Bucovina - Sub Stele

Die rumänische Folk Metal-Band Bucovina liefern mit „Sub Stele„(2013) ihr 2. Album ab, dass nicht nur durch den Exotenbonus (alle Texte in Rumänisch) Punkten kann. Das Album startet recht unspektakulär mit einem ruhigen Akustikpart, der jedoch nicht als obligatorisches Intro ausgekoppelt wurde, sondern fest zum ersten Song „Spune tu, vant“ gehört, wodurch der Übergang schöner ist, als bei vielen „externen“ Intros. Anschließend folgt richtig guter Folk Metal, der mal leicht nachdenklich wirkt (bereits erwähntes Eingangsstück), mal geilen Stoff für Ohrwürmer bietet („Zi dupa zi, noapte de noapte„, übrigens als Bonus nochmal in englische Sprache). Auch wenn die Band nie zu weit von ihrem Sound abweicht, biete das Album doch recht viel Abwechslung. Besonders hervorzuheben ist der Klargesang, der auf dem Album zu finden ist, aber auch an den Instrumenten sollte man die Band nicht unterschätzen. Dazu kommt der astreine Sound, an dem ich weiter nichts auszusetzen habe. Wer guten Folk Metal hören will, der sollte sich auf jeden Fall Zeit für diese Band nehmen.

Anspieltipps:

Spune tu, vant

Zi dupa zi, noapte de noapte

Links:

Homepage    Facebook    Bandcamp    Soundcloud    Metal-Archives

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s