Ömheten – Själv

Omheten-Sjalv

Ein gutes halbes Jahr später als ursprünglich geplant erschien nun mit „Själv“ das Debüt der schwedischen DSBM-Formation Ömheten. Was einem zuerst auffällt: Alle 6 Songs sind 6:20 lang (macht also 38 Minuten). Nichts was den normalen Hörer interessieren muss, ich finde es aber interessant. Los geht es mit „Det som släcker mig„, das, wie der Rest des Albums auch, leicht gequälte, verzweifelte BM-Vocals mit gut gespieltem Black Metal mischt und Unterbrechungen des Songs in Form von Ambient-Stückchen liefert, die den Hörer atmosphärisch verschnaufen lassen können. Bereits nach der Hälfte des ersten Songs stellt man fest, dass dies DSBM ist, der sich durch Qualität von der Masse absetzt. Zu Beginn des Titelstücks atmet der Sänger ins Mikro, was durch Drums ergänzt wird. Das Atmen wird nach 40 Sekunden durch Gitarren ersetzt. Atmosphärisch ganz großes Kino, weiter so! Wer jetzt noch kein Fan ist, sollte zurückspulen und von vorn beginnen. Wenn dann noch die Vocals einsetzen läuft es dem Autor (mir) kalt den Rücken runter. Wundervoll! „Stäng av mig“ mischt im Anschluss noch etwas Black’n’Roll in das Klanggerüst, wodurch die Gitarren kraftvoller wirken. Danach fährt „Apati, är du min älskling?“ auf einer ähnlichen Schine, wirkt aber minimal düsterer/verstörender. Ebenso verhält es sich mit „Självmedicineringens experter“ bevor das abschließende „Evig semester från mig själv“ schnell und verstörend schön wird. Das Album ist gut produziert nur etwas kurz. Also am besten gleich nochmal hören! DSBM, der mehr zu bieten hat als schlechten Black Metal mit kranken Schreien? Bittesehr! Ömheten sind dafür die richtige Wahl.

Anspieltipps:

Själv

Links:

Facebook    Youtube    Bigcartel    Metal-Archives

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s