NeverKnow – Made of Glass

NeverKnow - Made Of Glass [Front Cover]

Mit „Made of Glass“ erschien vor gar nicht allzu langer Zeit (17.07.15) Die Debüt-EP der jungen Kölner Band NeverKnow. Darauf zu finden: 7 astreine Heavy Rock-Songs mit sauberer, aber keinesfalls steriler Produktion. Und wenn ein Album schon mit den Worten „I wanna scream my lungs out until my ears start bleeding“ („Scream„) beginnt, kann man sich auf laute und schnelle Musik gefasst machen, richtig? Falsch gedacht, die Songs bewegen sich allesamt im melodischen Midtempo mit kleinen Ausreißern nach oben und unten und Lautstärke?…das kommt dann doch eher darauf an wie stark man am Regler dreht. Aber zurück zum Thema:

Energiegeladenes Riffing trifft auf rhythmische Drums und die stellenweise leicht kratzige Stimme von Sänger/Bassist Till. Das Faszinierende an dieser Kombination ist, dass es die Jungs (wie auch immer sie das schaffen) immer einen leichten Hauch Melancholie in ihr Spiel zu integrieren, der sich durch die gesamte EP zieht. Dabei ist es egal ob man gerade die Jack Daniel’s-Hommage „A Night with Jack“ oder das schnelle „Believe in Nothing“ hört. Daran hat nicht zuletzt Tills Gesang einen sehr großen Anteil. Die Gitarren dringen etwas kratzend ans Ohr, klingen nach Stoner Rock und verleihen der EP einen rauen, erdigen Sound. Dazu gibts ordentlich geile Riffs und Melodien auf die Ohren. Gepaart mit mitsingbaren Refrains und dem Hauch Melancholie eine klasse Mischung.

Moderner Heavy Rock wie er sein muss.

Links:

Homepage    Facebook    Youtube    ReverbNation

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s