Deraign – Purity in Violance

deraign-cover

Wir schreiben das Jahr 2015 und die 2012 in Australien gegründeten Deraign bringen mit „Purity in Violance“ ihr erste, mit seinen 5 Songs gut 25 Minuten lange EP auf den Markt.

Die 4 Jungspunde huldigen auf ihrem ersten Werk der puren Essenz des Thrash Metal alter Schule, der durch die sehr gute Produktion ins neue Jahrtausend transformiert wurde. Dabei verstecken die Jungs ihre Idole nicht, sondern lassen sie im Sound deutlich durchklingen. Metallica, Kreator und Warbringer hört man genauso heraus wie die Scorpions. Ist aber nicht weiter schlimm, wenn man es auf dem Niveau vorbringt wie Deraign es hier eindrucksvoll tun. Dazu ist das Material extrem Abwechslungsreich und jeder Song ein eigenständiges Stück Musik. Während „Broken Trust“ in seiner Aggression und Wut an frühe Metallica erinnert, stimmen die Jungs bei „All is Lost“ ruhigere Töne an und setzen mehr auf ordentlich Melodie und Groove, bevor beim Titeltrack zum Abschluss noch mit Death Metal-Einflüssen für frischen Wind gesorgt wird.

Deraign sind auf dem Besten Weg Australien auf dem Radar der Thrash-Fans zu platzieren, das ja bekanntlich eher für Hard Rock, den Thrash Metal bekannt ist. Zu wünschen wäre es dieser talentierten Truppe allemal!

Links:

Facebook    Bandcamp    Youtube    Google+    Metal-Archives

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s