Sacrilegious Impalement – First Three Nails

Sacrilegious Impalement first three nails

Sacrilegious Imaplement haben mit 3 Demos und 3 Alben bereits einiges in ihren 10 Jahren seit Bandgründung unter die Leute gebracht. Mit „First Three Nails“ erschien 2015 das jüngste und gleichzeitig älteste Lebenszeichen der Finnen. Es beinhaltet nämlich alle 3 Demos der Band, die hie sozusagen die 3 Nägel darstellen. Dadurch kommt das Ganze auf immerhin 9 Songs und ermöglicht es dem Fan die frühen Werke der Band auf einer CD vereint zu haben.

Das Album verläuft chronologisch, dementsprechend geht mit dem ersten Demo-Release los, welches die ersten 3 Titel stellt. Wie zu erwarten ist der Sound recht roh und unpoliert, das Dargebotene kann sich aber durchaus hören lassen. Fette Riffs, Blast Beats und kraftvolle Screams. Bringt dem Genre zwar nichts neues, klingt aber zumindest ehrlich. Weiter mit dem selbstbetitelten Demo von 2007. Der Sound ist besser und auch das Songwriting wirkt ausgefeilter. Mehr Abwechslung, Variationen in der Geschwindigkeit und eine intensivere Atmosphäre. Läuft rein wie geschmiert. Die letzen 2 Songs stammen von der „Wold in Ashes“ Demo von 2008. Bisschen hellere Gitarren und n Hauch von Thrash lassen das Ganze im Gesamtpaket herausstechen.

Fans des normalen unverfälschten Schwarzmetalls dürfen hier getrost zugreifen. Die Jungs spielen mit viel Leidenschaft und dunkler Energie. Dabei liefern sie gute Riffs und ebenso gute Screams. Kann man sich durchaus mal zulegen.

Links:

Homepage    Facebook    Bandcamp    ReverbNation    Myspace    Metal-Archives

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s