Nazghoul – Cahaya Gelap dari Timur

Nazghoul album

Mit „Cahaya Gelap dari Timur“ wagt sich ein weiteres Black Metal-Geschwader ans Tageslicht, das tatkräftig beim Aufbau der indonesischen Extreme Metal-Szene im Schatten Nicroteks mithilft. Das Duo hört auf den Namen Nazghoul und liefert mit diesem Demo ihre ersten gut 20 Minuten Musikmaterial ab.

Die Band orientiert sich am Klang der 90er, was sich auch im Sound wiederspiegelt, der zwar ordentlich druckvoll daherkommt, aber gerade bei den Vocals sehr blechern klingt. Doch gerade das hört man nicht oft und steigert den Wiedererkennungswert. Instrumentell gibt es durchweg Basedrum-Salven, die durch sich stetig wiederholende Riffs und Rhythmen ergänzt werden. Dadurch hält sich allerdings auf das Abwechslungsreichtum stark in Grenzen und es gibt nichts das besonders heraussticht. Dafür bestechen die vier Songs mit roher Aggressivität und räudiger Attitüde, die sie unbeirrt und, bis auf kurze Verschnaufpausen, auch kompromisslos durchziehen. Und wirklich langweilig wird es in den 20 Minuten, die die CD zu bieten hat, auch nicht wirklich. Dafür sind die Riffs zu hypnotisierend und die Vocals zu andersartig…und der Exotenbonus trägt sicher auch seinen Teil dazu bei.

Indonesien, ein Land, das in westlicheren Gefilden eher für seine Nutten als schnörkellosen Black Metal bekannt ist. Umso erfreulicher kommt da ein Demo wie „Cahaya Gelap dari Timur“ und eine Band wie Nazghoul daher, die den Sound der späten 90er atmen und dem etablieren des indonesischen Black Metals sicher dienlich sein wird.

Links:

Facebook    Metal-Archives

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s