Meuchelmord – Nostalgia

cover.jpg

Es gibt zu viele gute Bands da draußen und die wenigsten davon setzen sich einem nachhaltig im Hirn fest, da ihnen dieses eine Riff, die speziellen Vocals oder der eine Song fehlen, der in einem Erinnerungen oder ein bestimmtes Gefühl auslösen. Meuchelmord aus Niedersachsen schafften dies nun mit „Nostalgia„, denn sie haben diesen einen Song für mich.

Meuchelmord, das Projekt von Cernunnos, spielen Black Metal, der starken Wert auf seine Gitarrenmelodien legt und gelegentlich in Richtung DSBM schielt. Dabei verfällt man nicht in Raserei, sondern schippert gemütlich im Midtempo durch die schwarzen Weiten. Die Gitarren spielen den Hörer in Trance, während die Drums stur ihren ruhigen Rhythmus verfolgen. Gelegentlich auftauchende Blasts geben dem Album noch etwas Schwung mit und das Keifen und Krächzen von Cernunnos ist sowieso über jeden Zweifel erhaben und läd zum ergriffen mitschreien ein. Dann kommt wie aus dem Nichts das „Zwischenspiel“ und umgarnt den Hörer mit sachtem Piano und Keyboard, bevor der Song kommt, der dem Album für mich die Sahnehaube aufsetzte. Als Rabenschrey-Fan ist einem die „Nacht der Raben“ geläufig. Die folkige Nummer im Ohr startet Meuchelmords „Nacht der Wächter„, die sich demselben alten Text (Unter den Toren annimmt und ihm seinen Stempel aufdrückt. Wundern dürfte es also nicht, dass dieses Lied seit geraumer Zeit in Dauerschleife läuft. Doch auch die anderen Songs des Albums wie „Rabensang“ oder das Schlusslicht „Roter Mond„, das noch mit etwas Hintergrund-Ambient aufwartet, sind bei weitem nicht zu verachten.

Meuchelmord liefern auf ihrem im August erscheinenden Album „Nostalgia“ herrlich melancholischen und träumerischen Black Metal, den man nicht überhören sollte.

Links:

Bandcamp    Facebook    Metal-Archives    Myspace    YouTube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s