Bestial Deform – …ad Leones

142-1.jpg

Bestial Deform sollten wissen wie man guten Death Metal spielt, immerhin ist die russische Gruppe bereits sei 1990 aktiv, schaffte es allerdings nie den großen Durchbruch zu erreichen. Vielleicht schaffen sie es ja mit ihrem neuen, 5. Album „…Ad Leones„.

Chorischer Gesang und das Brüllen von Bestien eröffnen den blasphemischen Sturm, der im Anschluss zum Besten gegeben wird. Der Sound ist schonmal gut, in den digitalen Zeiten auch bei Weitem kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Die Drums sondern fast durchgehend harsche Salven an Blast Beats ab, während die Vocals tief growlend, angepisst und fast diabolisch daherkommen und die Gitarren mal groovige Riffs mal schwer stampfende und tiefe Druckwellen vom Stapel lassen. Soweit schonmal eine traditionelle aber nicht ineffektive Mischung. Dass immer wieder kleine Thrash-artige Momente durchschimmern ist sicher auch nicht verkehrt und eine Black Metal-typische diabolische Grundstimmung ist bei Blasphemie sowieso immer gut (siehe Behemoth). Dabei rutschen immer wieder kleine überraschende vertracktere Parts in den sonst eher geradlinigen aber dennoch interessanten Albumverlauf, denn sie vaiieren relativ gut zwischen melodischeren Momenten und purem Abriss und zeigen so immer wieder 2 Gesichter eines Genres ohne dabei zu weit vom Kern ihrer Musik wegzukommen. Dazu gesellen sich kleinere interessante Momente, wie das fast progressive Riffing in „Chariots“ oder der thrashige Einstieg von „Spirit. Rage. Flash„. Der ein oder andere Ausreißer mehr hätte vielleicht gut getan, vielleicht auch nicht.

Bestial Deform knüppeln, grooven und bollern sich durch 39 Minuten relativ klassischen Death Metal mit leichten Schnörkeln, der ordentlich in den Nacken geht. Dennoch ist fraglich ob dieses Werk zum Durchbruch reicht, dafür finden sich etwas zu wenige Aha-Momente, aber für Death Metal-Fans sicher ein Ohr wert.

Links:

Facebook    Google+    Metal-Archives   Myspace    VKontakte    YouTube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s