Various Artists – Mondscheinmassaker

mondscheinmassaker

Wolfmond Production treibt sich seit ~Anfang 2014 in der Szene umher und verteilt Musik aus dem Untergrund. Dazu liefert das Label mit indonesischer und südamerikanischer Kost häufig Alben, die sonst wohl nie in europäische Ohren gedrungen wären. Umso besser, dass mit dem „Mondscheinmassaker“ nun ein überblick über sein Schaffen erlangt werden kann.

Nachdem das Label breit gefächert ist, muss natürlich auch der Sampler dementsprechend gestaltet sein und so verwundert es nicht, dass hier alles vertreten ist, was das dunkle Herz begehren kann. Vom rohen und unverfälschten Black Metal wie ihn Ad Arma oder Lupan zelebrieren über DSBM, der mal mit (Liquid Cemetery) mal ohne Drogen (Abehrum) auskommt, bis zu „Exoten“ wie Kristenslakter mit ihrem Raw Pagan Metal, dem indonesischen Ambient Black Metal-Projekt Nicrotek und dem Nordic Ambient von Rabengrab lässt der Sampler keine Wünsche offen. Natürlich bleibt das Ohr sofort bei Perlen wie Askvald oder Rabengrab hängen, die man gefühlt nicht lange genug hören kann, doch auch der Rest kann überzeugen. Nach 100 Veröffentlichungen hat man aber auch genug in der Hand um 13 gute Songs auf eine CD zu packen 😉

Mit „Mondscheinmassaker“ zeigt Wolfmond Production die Früchte seines Labels. Wer also wissen will, das das kleine aber feine Label in der Rückhand hält, darf ruhigen Gewissens zugreifen, denn enttäuschen tut keiner der 13 Songs.

Links:

Facebook    Homepage    Metal-Archives    Twitter    YouTube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s