Chiral – Gazing Light Eternity

chiral-gazing-light-eternity

Chiral ist das Projekt des Italieners Matteo Gruppi, der sich auch für die Band ||| verantwortlich zeichnet. Allerdings überlässt er hier seit 2015 den Bass einem Anderen, dem 2. Matteo nur diesmal mit Salvestrini hintendran. Und so liefert Chiral seit der Gründung anno 2013 beständig neues Material und mit „Gazing Light Eternity“ das 2. vollwertige Album und wohl den bisherigen Schaffenshöhepunkt.

Das Werk beinhaltet zwar nur 4 Songs, die schlagen allerdings mit 6 beziehungsweise fast 15 Minuten zu buche, womit am Ende doch 40 Minuten Material zusammenkommen. War das Schaffen auf „Night Sky“ noch etwas unausgereift, wirr und verkopft, zeigt sich „Gazing Light Eternity“ geordnet, geradliniger und vor allem atmosphärisch deutlich erstarkt. Dabei sind „Part I (The Gazer)“ und „Part III (The Crown)„, die  harten Songs, geprägt von großartig atmosphärischem Black Metal, der einen leichten Pagan- und Post-Einschlag bereit hält und dem eingestreute Piano- und Akustikgitarren-Parts und Gitarrensoli den letzten Schliff geben. Dabei bauen die beiden Songs aufeinander auf, so teilen sich die Beiden den Songtext genau in der Mitte auf. Dazwischen findet sich mit „Part II (The Haze)“ ein intensives Ambient-Stück mit Spoken Word-Passagen und Akustikklampfe, das zum verweilen, nachdenken und genießen einlädt. Als Ausklang kommt dann „Part IV (The Hourglas)“ mit ruhigem Ambient daher und lässt das Album sanft dahinschwinden.

Chiral liefert mit „Gazing Light Eternity“ ein Album, das von Anfang bis Ende ohne Schwachstelle daherkommt. Es erzeugt eine großartige intensive Stimmung, die mit Black Metal aufgebaut und mit Ambient intensiviert wird. Dieser Typ weiß was er tut und ich hoffe er tut es noch lange.

Links:

Bandcamp    Facebook    Homepage    Metal-Archives    ReverbNation    SoundCloud    Twitter    YouTube

Advertisements

2 Antworten zu “Chiral – Gazing Light Eternity

  1. Pingback: Best of Blog 2016 | Metal Viewer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s