The Unhuman Thorn – Sacro-Kvltus Dementis

053_1.jpg

Mit „Sacro-Kvltus Dementis“ meldet sich das chilenische Ein-Mann-Projekt The Unhuman Thorn nach der „Eradication Process„-Demo vor 2 Jahren erneut zu Wort. Es bildet damit die zweite Veröffentlichung in der mittlerweile 8-jährigen Geschichte des Projekts.

Der Sound des Debüt ist richtig ordentlich, nicht zu roh, nicht zu klar mit kalten Gitarren und kraftvollen Drums. Musikalisch geht es überraschend abwechslungsreich zu Werke. Der erste Song, der Titeltrack geht dabei noch in Richtung klassischen Black Metals mit fast durchgängig hohem Tempo und Dauerfeuer der Blast Beat-Fraktion, das nur gelegentlich durch kleinere Soli unterbrochen wird. Im weiteren Verlauf bleibt der Grundsound zwar größtenteils der Gleiche, wird aber durch starke Thrash-Anleihen („Slaves Ov Perpetual Pain„) oder Ausflüge, die fast schon an schweren Black’n’Roll grenzen („Through The Endless Death„) und andere Spielereien aufgelockert und interessant gehalten ohne dabei die Atmosphäre zu zerstören. Grobe Schnitzer lassen sich dabei nicht erkennen, instrumentell gibts nichts zu meckern. Gesanglich liefert Baal, der Typ hinter der Band, richtig ordentliche düstere Screams ab, die gelegentlich in Growls übergehen, hier und da minimal daneben liegen, aber alles in allem richtig gut ins Ohr gehen.

The Unhuman Thorn liefert auf seinem ersten richtigen Album in 8 Jahren Bandgeschichte ein ordentliches Brett an Black Metal mit klassischen und frischen Einflüssen, der mit Aggression und Abwechslung punkten kann. Es scheint als hätte Baal die 8 Jahre sinnvoll zum Üben benutzt um nichts Halbgares auf die Masse loszulassen. Wenn ja, dann hat sichs gelohnt!

Links:

Facebook    Metal-Archives    SoundCloud    YouTube

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Review veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s