Shards of a Lost World – Primum Ritual

front

Shards of a Lost World, das Solo-Projekt des Niedersachsen Anxietas, bringt seit 2015 in regelmäßigen Abständen neue Musik auf den Markt. Der jüngste Streich folgte nun durch „Primum Ritual“ mit dem der erste(?) Live-Auftritt, bei dem er von 2 weiteren Musiken unterstützt wird, aufgezeichnet wurde.

Los geht es mit dem „Intro„, das den Hörer des Albums und die gefühlt 5 Besucher des Gigs auf ein intensives Erlebnis vorbereitet, das „die Tore zur anderen Welt öffnet“. Atmosphärisch ganz großes Kino, was vom folgenden „Hörst du die Stimmen“ gleich wieder abgeschwächt wird, dessen Drumming den Song zerstört. Allerdings bekommt man bereits einen guten Eindruck wohin es soundtechnisch geht. Roh und düster, mit etwas zu leisen Gitarren. Nach dem ersten Dämpfer durch den ältesten Song im Set steigt das Niveau zum Glück merklich an und es entsteht sogar eine ordentlich düstere Atmosphäre. Das Drumming bewegt sich überwiegend im Mid-Tempo und auch wenn die Gitarren zu leise sind, erkennt man doch gute Melodien, die zur düsteren Atmosphäre genauso beitragen wie die krächzenden Vocals vom Meister höchstselbst. Jeder Song hat sogar seine eigene kleine Einleitung bevor das eigentliche Liedgut zum Besten gegeben wird, das fast die komplette, zugegebenermaßen noch sehr überschaubare, Diskografie abdeckt, mit einer Gesamtzahl von 4 Songs + Intro und Outro auf gerade mal 23 Minuten kommt. Viel zu wenig!

Shards of a Lost World liefern mit dem Album „Primum Ritual“ eine düstere Live-Performance ab, die eine gute Atmosphäre aufbaut und lediglich durch den ersten Song einen herben Dämpfer kassiert sowie für die Gitarren einen kleinen Minuspunkt sammelt, sich ansonsten aber allemal hören lässt, wenn man auf rohen Black Metal ohne Schnörkel steht.

Links:

Facebook    Metal-Archives    YouTube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s