Vernent – Fuego Eterno

vernent-fuego-eterno

Vernent gründeten sich ursprünglich 2014 unter dem Namen Clisthert, der allerdings geändert wurde als das Duo zum Ein-Mann-Projekt schrumpfte. Im gleichen Jahr folgte mit „Fuego Eterno“ auch gleich das erste Demo des Bolivianers unter neuem Namen.

Auf „Fuego Eterno“ finden sich immerhin 6 Songs, die auf eine Dauer von insgesamt gut 17 Minuten kommen. Dabei startet der erste Track zunächst mit einem kurzen Gitarrensolo, bevor sich die Marschrute von Vernent offenbart, die da lautet: roher, kalter Black Metal ohne Wenn und Aber. Sägende, kalte Riffs bohren sich in den Gehörgang, dicht gefolgt von donnernden, rasanten Drums. Dabei unterscheiden sich die Songs sowohl im Tempo als auch Intensität, wodurch sich „Wolf Black Vakker“ schnell zum besten Song hocharbeitet, was vor allem an den besonders düsteren Riffs liegen dürfte. Zu diesem Reigen gesellen sich die sehr blechern klingenden, kratzigen und leicht verhallt wirkenden Vocals, die dem rohen Proberaumklang den letzten Schliff verleihen und sich klar am Lo-Fi der 90er orientiert. Die Screams selbst sind ebenfalls ganz ok performt und passen gut zum Gesamtbild. Auch gelingt es Vernent eine ganz passable Atmosphäre aufzubauen, die anhält, bis das finale „Bajo la Luna“ der schwarzen Reigen mit ruhiger Akustikklampfe enden lässt.

Black Metal aus Bolivien? Ja den gibt es. Und er ist roh, direkt und ohne Firlefanz. Dass daraus was ordentliches werden kann, zeigt Shaitan mit seinem Projekt Vernent. Die Vocals sind wahrscheinlich geschmackssache, aber wers unpoliert am liebsten hat, sollte dem Herrn eine Chance geben.

Links:

Facebook    Metal-Archives

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s