Scolopendra Cingulata – Kuoltuu Kaikin Kohetah

more-hate-prod-narcoleptica-prod

Kasachstan ist nicht unbedingt ein Land, dass man mit Metal verbindet. Nichtsdestotrotz besitzt auch dieses Land Bands, die es verdienen gehört zu werden. Eine davon ist sicher Scolopendra Cingulata die 2015 ihre EP „Kuoltuu Kaikin Kohetah“ herausbrachten.

4 Songs hat die EP zu bieten, kommt damit aber auf stattliche 26 Minuten klassischen schnörkellosen und rohen Black Metal alter Schule. Ruppig und mit Störgeräuschen startet die EP bevor frostige Riffs und stürmische Drums nach vorne preschen. Dazu gesellt sich schnell leicht verhallte, grimmige Screams die die Temperatur ordentlich drücken. Scolopendra Cingulata lassen die 90er wieder aufleben und weichen im Verlauf nicht von ihrem Sound ab, was man aber auch nicht muss, wenn die kalten Riffs genug Stimmung erzeugen, die Drums das Tempo anziehen und Vocals harsch die Texte keifen. Ab und an wird das Tempo etwas variiert und hier und da ganz raus genommen um mit kleinen Keyboard-Segmenten an der Atmosphäre zu feilen. Bei den Jungs um den Gründer von Narcoleptica Productions sitzt jedes Riff und sie kreieren durch ihre Gitarrenwände und Keyboards eine düstere und bedrückende Atmosphäre, die durch die Vocals weiter verstärkt wird. Dabei ist der Sound gerade roh genug um die Instrumente nicht in einem Brei enden zu lassen und bringt durch leise Kratzer Authentizität in den Bandsound.

Scolopendra Cingulata liefern auf ihrer „Kuoltuu Kaikin Kohetah„-EP klassischen unpolierten Black Metal mit einigen Keyboard-Elementen. Ordentlich düster, roh und aggressiv und ein überzeugender Tribut an den klassischen Sound der 90er ohne Schnörkel und Spielereien. Starke EP, sollte man gehört haben.

Links:

Facebook    Metal-Archive    VKontakte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s