Hair Balls – Atomic Cucumber

dark-front-zombie-records

2 Jahre ist es schon her seit die Russen Hair Balls mit „Atomic Cucumber“ ihr erstes Album veröffentlichten und damit ein ordentliches Ausrufezeichen in der Szene hätten setzen können…wenn es denn jemand mitbekommen hätte. Doch dazu kam es nicht.

Hair Balls liefern auf ihrem Debüt 8 Songs, die sich auf gute 30 Minuten verteilen und ordentlich Bock machen. Das interessante Gebräu der 4 Jungs  fußt hauptsächlich auf modernem Thrash Metal mit Anleihen aus zahlreichen Genres was zu einem facettenreichen Sound und spannenden Songs führt. Mal eher old school mit sägenden Riffs und kreischenden Soli, mal mit dickem Groove und kräftigen Riffs und im nächsten Moment mit starkem Heavy Metal-Einschlag jagt ein Höhepunkt den Nächsten ohne dass die Songs dabei jeden Zusammenhalt verlieren. Das Album wirkt wie aus einem Guss und zeigt den Thrash in fast allen Facetten, dazu gesellen sich die Vocals von Nikita Nikitin, die in hohen Lagen erstaunlich stark an Herrn Sammet von Edguy erinnern, in den Tiefen dagegen eher in den Groove Metal passen würden, wobei sich beides nahtlos in den Sound der Band einfügt. Dabei laufen Songs wie „Militarization“ oder „Married to a Beer“ rein wie geölt und bringen Schwung in Nacken und Beine und gute Laune vor die Bühne.

Was Hair Balls auf ihrem ersten Album abliefern ist extrem gut gespielter moderner Thrash Metal, der seine Wurzeln kennt, aber gleichzeitig offen für Neues bleibt und dadurch durchweg spannend bleibt. Mit genug Aggression, Groove und Energie senden die Jungs auf „Atomic Cucumber“ eine ordentliche Duftmarke in den Untergrund.

Links:

Bandcamp    Metal-Archives    VKontakte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s