Black Horns – Black Horns

cover.jpg

Mit Black Horns scheint sich eine weitere dieser „Old School Bands“ anzukündigen, denn was die Franzosen auf ihrem selbstbetitelten Demo fabrizieren klingt nach erdigem, klassischen und unverfälschtem Rock, aber das muss ja nichts schlechtes sein.

Black Horns kleiden ihr erstes Demo in rohem, nicht zu arg polierten Sound, der das Ganze organisch und ehrlich klingen lässt und perfekt zu der Sorte Rock passt, die die Band fabriziert. Irgendwo zwischen Hard Rock der 70er und einer fetten Prise Stoner pilgern die Jungs durch staubige Straßen im mittleren Westen und liefern echt gute und kraftvolle Riffs und Melodien. Dazu gesellen sich die rasselnden Vocals, die irgendwo zwischen Motörhead und Black Stone Cherry rangieren und den staubigen Charakter der Songs nur noch weiter verstärken. Das passt wunderbar zusammen und auch wenn die 3 Songs nicht viel neues (und bei 14 Minuten auch nicht viel altes 😉 ) zu bieten haben, machen sie doch immer und immer wieder ordentlich Spaß, hat viel Energie und ist auch nach 10 Durchläufen noch nicht langweilig.

Wer klassischen, handgemachten und ehrlichen Rock sucht, der wird ihn bei Black Horns finden, denn die Jungs verbinden kraftvollen Hard Rock mit staubigem Stoner zu einer fetzigen Mischung, die immer wieder Spaß macht. Bleibt zu hoffen, dass da noch was nachkommt!

Links:

Bandcamp    Facebook

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s