Chronik – Der letzte Abschied

Front

Nach ihrem Debüt-Album „Gewalten“ von 2013 hat sich die sächsische Band Chronik 4 Jahre Zeit genommen um an dessen Nachfolger zu arbeiten. Herausgekommen ist nun „Der letzte Abschied„, das mit seinen 8 Liedern auf 56 Minuten kommt, von denen fast 1/3 auf den zweigeteilten Titelsong fällt.

Im direkten Vergleich zum Vorgänger fällt auf, dass die Band deutlich am Sound geschraubt hat und alles deutlich homogener und klarer abgemischt wurde. Musikalisch bleibt sich die Band allerdings recht treu und präsentiert langsamen Melodic Black Metal, der sich gemächlich aber keinesfalls kraftlos aus den Lautsprechern schiebt. Tiefe, kräftige und immer wieder sehr melodische, meist aber als atmosphärischer Teppich angelegte, Riffs prägen die Songs, die von den Drums und ihren immer wieder eingesetzten Blast Beats nach vorne gepusht werden und dem Album etwas Aggression verleiht. Als Untermalung und Unterstützung beim Aufbau einer düster erhabenen Atmosphäre nutzt die Band Keyboards, die mal Streicher, mal Chöre und mal Glocken imitieren und sich wohl am ehesten am Dungeon Synth orientieren. Dabei halten sie sich weniger an den epischen Fantasy-Hymnen sondern mehr an die Ambient-orientierte Spielweise. Zu diesem, sich ziemlich gut ineinander fügenden musikalischen Fundament gesellen sich die Vocals, die für meinen Geschmack vielleicht minimal zu leise abgemischt sind, aber alles in allem einen ordentlichen Job abliefern und mit ihrem harschen, leicht heiseren Keifen eine ruppige und aggressive Kante zum Album hinzufügen, aber auch hier und da den melancholischen Songs mit einer dicken Portion Melodie unter die Arme greifen.

Langsam und erhaben wälzt sich der Melodic Black Metal der Sachsen durch die Ohren, bleibt dabei aber unerwartet kraftvoll und intensiv und schafft es sogar, mich immer wieder in den Bann seiner Atmosphäre zu ziehen. Mit „Der letzte Abschied“ gelingt es der Band Chronik sich in ziemlich allen Bereichen zu verbessern ohne sich weit von ihrem Sound zu entfernen.

Links:

Facebook    Google+    Metal-Archives    YouTube

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s