Амезарак – Non Lucidum Tristitia

082_1

Амезарак ist das Solopojekt des russischen Musikers Lord Dead, das von selbigem 2010 aus dem Grabe gehievt wurde und seither vor Lebendigkeit strotzte. Wie sonst sind die 6 Alben zu erklären, die der werte Herr zwischen 2012 und 2016 eingezimmert hat, zu verstehen? „Non Lucidum Tristitia“ bildet nun das vorerst letzte Album, denn die Band liegt seit diesem Jahr auf Eis. Ob die Winterruhe aufgehoben wird, bleibt abzuwarten.

Ohne Intro startet das Album gleich voll durch und füllt seine 46 Minuten in 8 Songs mit seiner eigenen Interpretation von Black Metal vollstens aus. Das Material hat eine schön raue Kante im Sound und wirkt dadurch schroff und kalt. Dabei sorgt das überwiegend geringe Tempo der Songs und der starke Fokus auf melodieschwangere Riffs für melancholische und verträumte Stimmung und man driftet langsam aus der Realität ab. Immer wieder setzen ausreißerische Riffs schöne Akzente während das ruhige Drumming geradezu hypnotisch wirkt und einen regelrechten Sog ausübt, wodurch das Material noch intensiver wird als es eh schon ist. Zu dieser großartigen Einheit gesellen sich noch harsche und extrem frostige Schreie, die leicht entrückt wirken und so die Temperatur senken und gleichzeitig den hypnotischen Charakter der Musik noch um einiges verstärken. Große Abwechslung gibt es wenig, nur „Хороня надежды“ und „От холода и лжи“ sticht durch merklich angezogenes Tempo hervor, der Rest wirkt wie aus einem Guss, liefert aber immer interessante und facettenreiche Melodien, die zum Träumen und Genießen einladen.

Амезарак liefert mit seinem sechsten Album „Non Lucidum Tristitia“ sehr melodischen und atmosphärischen Black Metal, der den Hörer sehr gut in den Bann zieht. Dabei zeigt sich die Band von einer sehr langsamen, dafür umso intensiveren Seite und geht in dieser Rolle voll auf. „Non Lucidum Tristitia“ ist ein sehr starkes Album, das besonders den ruhigeren Black Metal-Fan ansprechen dürfte.

Links:

Metal-Archives    VKontakte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s