XCIII – Theanomie

cover

XCIII haben sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil des Blogs gemausert und mit Traditionen soll man ja nicht brechen, deswegen gibt es jetzt, kurz vor dem neuen Album, die 2017er EP „Theanomie“ auf die Ohren.

Wie bereits auf „Enlighten“ hat sich die Band von ihren Metalwurzeln größtenteils gelöst und ist in der Zwischenzeit sogar zur Ein-Mann-Aktion geschrumpft. Guillaume macht also mittlerweile alles alleine und hat als erstes Lebenszeichen diese 22-minütige EP auf die Welt losgelassen in der er der avantagrdistischen Klangkunst huldigt. Dabei geht es aber immer wieder deutlich metallischer zu Werke als auf „Enlighten“ und angeschwärzte Riffs sorgen immer mal wieder für eine dichte Soundwand, bevor wieder düstere Wave-Musik, Ambient und elektronische Spielereien die Oberhand gewinnen. Dabei erinnert das ganze immer wieder leicht an moderne Ulver, behält es sich aber vor seinen ganz eigenen Weg zu gehen. Vergleichbar ist da lediglich die grundlegende Herangehensweise und das Kreieren von durchweg interessanten und eigenständigen Klangwelten, die durch ihren fast minimalistischen und doch sehr geräumigen Charakter zu packen und fesseln wissen. „Death in Paris“ vereint alle diese Eigenschaften und unzählige Einflüsse in einem einzigen flüssig voranschreitenden Stück Musik. Bei XCIII bildet alles eine in sich geschlossene Einheit, von der experimentierfreudigen Musik über die abwechslungsreichen Vocals bis zur Atmosphäre stimmt da einfach alles.

XCIII ist mit „Theanomie“ erneut ein extrem starkes Stück Musik gelungen, dass es regelmäßig auf meinen digitalen Plattenteller schafft und bei dem ich bis heute immer wieder neuere Details entdecken kann oder mich einfach im Sound verliere. Einfach magisch.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s