Siroll – Doble o res

Siroll doble o res

Wie wärs denn mal wieder mit was Spanischem? Siroll aus Katalonien passen da doch perfekt, denn in ein paar Tagen erscheint ihr neues Album „Doble o res„, das dritte seit der Bandgründung vor 10 Jahren. Ich durfte vorher schonmal reinhören.

Was die Band als Extreme Crossover anpreist, entpuppt sich schnell als genau das. Fußen tut das Ganze auf einer direkten Mischung aus Death und Thrash Metal, die brachial nach vorne ballert und aggressiv und kompromisslos drauf los wütet. Dazu gesellen sich sehr dominant noch Einflüsse aus dem Hardcore, die der musikalischen Breitseite noch eine Prise „Auf’s Fressbrett“ mit auf den Weg gibt und gleichzeitig etwas Groove und einige langsame aber dafür noch drückendere Breakdowns mitbringt. Wuchtige Vocals zwischen drückenden Growls und beißendem Keifen wechseln sich mit Gang Shouts und Hardcore-Shouts, donnernde Blast Beats und Base Drum-Gedresche alterniert mit groovend-punkigen Segmenten und auch die Riffs wechseln immer wieder spielend zwischen den beiden Aggressionsherden Hardcore und Extreme Metal. Viel Platz für Sperenzchen lassen die Herren nicht gerade, dafür gibts umso mehr direkt nach vorne. Pausen? Fehlanzeige. Dafür umso mehr scharfe Breakdowns, Death/Thrash-Walzen und wüste Vocals.

Hardcore meets Death und Thrash Metal und geht dabei ziemlich kompromisslos mit beiden Welten um. Siroll liefern auf ihrem dritten Werk „Doble o res“ ordentlich ab, was gerade Fans der härteren Hardcore-Riegen gefallen dürfte. Simpel und direkt lautet die Devise und doch versprüht die Mixtur der beiden Welten einiges an Abwechslung und Spaßfaktor. Kann man mal reinhören.

Links:

Bandcamp    Facebook    Metal-Archives

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s