Glen – Pull!

Glen - Pull

Heute stimmen wir mal wieder etwas ruhigere Töne an, denn die Berliner Art Rock-Band Glen meldet sich mit ihrem zweiten Album zu Wort. 2015 gegründet, haben die Herren schon immer dutzende Einflüsse in ihrer Musik zugelassen und sich keine Scheuklappen aufsetzen lassen. Das haben sie bei ihrem konzeptionell eher nautisch angehauchten zweiten Album „Pull“ nicht anders gemacht und liefern so ein Album zum Dahinschwelgen und Verlieren in der Musik.

Im Kern ist die Band auch auf ihrem zweiten Album eine Rock-Band und so bilden E-Gitarre, Bass und Drums das Grundgerüst des Sounds. Dazu gesellen sich akustische Alternativen sowie Piano, Synthesizer und sogar ein Zymbal, welche die Musik um etliche Facetten erweitern. Dazu wechselt die Truppe ständig ihren Stil, bindet hier Stoner-Einflüsse ein, mutiert zur Post-Rock-Band oder lässt den Funk von der Leine. Das hält die Musik ordentlich frisch, hält sich aber in einem moderaten Rahmen, sodass das Konzept der Scheibe durch ein harmonisches Miteinander der Stile zusammengehalten wird. Jeder Song kann zwar für sich alleine stehen, wirkt aber im Gesamtpaket um einiges packender und frischer. Was die Band zusätzlich auszeichnet ist der sehr spärliche Einsatz von Vocals, deren sanfter, melodischer Klargesang nur im letzten Song eine Rolle spielt und ansonsten der großartigen Instrumentalarbeit vollen Freiraum lässt. So kann man sich hier den Wogen der Musik hingeben und sich in die ganz eigene kleine Welt der Berliner Band begeben, die gemütlich über den Ozean schippert und die Musik fast von alleine ihren Weg durch das Album findet.

Wer ruhigen, facettenreichen Rock sucht, der wird den hier mit Sicherheit finden. Verschiedenste Einflüsse werden von Glen zu einer homogenen, seicht dahinfließenden musikalischen Masse verwoben, die dem Hörer eine interessante Welt fast komplett ohne Gesang eröffnet und ihn so schnell nicht mehr her gibt. Dementsprechend halte ich jetzt auch meine Klappe und lass euch das einfach selbst herausfinden.

Links:

Bandcamp    Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s