This is the end! / Ich höre auf.

cropped-logo-blog.png

Jede Ära geht einmal zu Ende, scheinbar auch die des MetalViewers.

8 Jahre lang habe ich auf dieser Seite zwei Mal die Woche Alben vorgestellt, die mir besonders zugesagt haben, von „echt gut“ bis „absolutes Meisterwerk“ war da alles vertreten. In letzter Zeit bin ich mit meiner Auswahl nicht mehr 100% zufrieden, weil mir Motivation und Zeit fehlt, mich durch 100 Promos die Woche zu hören, um irgendwas brauchbares zu finden. Da griff ich lieber schnell zum neusten Release von Satanath Records, von denen kam ja noch nie was schlechtes. Dadurch spülten sich immer mehr 0815-„7/10“-Alben in meine Timeline und auch das reviewen selbst machte immer weniger Spaß.

Darum ziehe ich jetzt die Reißleine und verabschiede mich in den Ruhestand. Ich bin unglaublich dankbar für alles was ich in den letzten Jahren erleben durfte, die Kontakte, die ich knüpfen konnte und die ganze Musik, die zu mir gespült wurde. An dieser Stelle gilt mein Dank vor allem den ganzen Bands und Labels sowie Promo-Agenturen, die mich in ihren E-Mail-Verteiler aufgenommen haben.

Eben soviel Dank gilt den wenigen Langzeitlesern meiner lyrischen Ergüsse, sowie all denen, die mal vorbeigeschaut haben. Ich hoffe, ihr konntet irgendwas finden, das euch zugesagt hat, denn darum gings ja immer: kleine, unbekannte Bands ein klein wenig Aufmerksamkeit und Reichweite schenken.

Ciao.

Hellknife / Tacheless – Decimated to Ashes / Shit Stained and Spreading Fear

Weiterlesen